Eine Pension - speziell für Frauen

Die Zürcher Frauenpension Lutherstrasse beim Stauffacher wird umgebaut und im Frühling 2017 als Josephine’s wiedereröffnet.

Josephine’s bietet Frauen für einen flexiblen Zeitraum eine Bleibe – sei es für ein Austausch-Semester, einen Projektauftrag oder während der Wohnungssuche. Im Rahmen unseres sozialen Engagements sind einige Zimmer speziell für Frauen in Notsituationen reserviert.

 

Josephine's wird 38 Zimmer mit eigenem Bad anbieten. Im neu erbauten Attikageschoss finden unsere Gäste ihr Wohnzimmer und die Küche. Die aussergewöhnlichen Geschichte des Hauses und der Namensgeberin sind Garant dafür, dass in Josesphine's Pension ein besonderer Geist weht - wir versprechen unseren Gästen einen echten Wohlfühlort. 


Wer wir sind

  Die Verwaltungsrätinnen: Carola Scotoni Berger, Irène Wyss, Irène Meier, Gisela Heim, Jeanne Pestalozzi v.l.nr. (Bild: Mara Truog)

Josephine's wird neben dem hotel marta und dem LADY'S FIRST design hotel von der gemeinnützigen Frauenhotel AG Zürich geführt. Anders als Josephine’s begrüssen die beiden Hotels auch Männer.

Abbildung: Die Verwaltungsrätinnen: Carola Scotoni Berger, Irène Wyss, Irène Meier, Gisela Heim, Jeanne Pestalozzi v.l.nr. (Bild: Mara Truog)

Das Haus

Alternativtext

In den 1920er-Jahren erbaute der Verein Freundinnen junger Mädchen das Haus als „Töchterheim an der Lutherstrasse“. Später benannte sich der Verein um in Compagna und das Haus erhielt den Namen „Pension Lutherstrasse“. Als Josephine’s wird die Pension über 38 Zimmer mit eigenen Bädern verfügen. Die oberste Etage umfasst das gemeinsame Wohnzimmer, die Küche und Lounge.

Die Namensgeberin

Josephine Butler © National Portrait Gallery, London

Patin für unseren Namen ist Josephine Butler, die Gründerin des internatio-nalen Vereins Freundinnen junger Mädchen. Sie setzte sich für bessere Bildungs- und Beschäftigungs-möglichkeiten für Frauen ein.

Mehr

Abbildung: Josephine Butler © National Portrait Gallery, London


«Es ist eine tolle Chance, eine Immobilie an bester Lage gemeinnützig und frauenspezifisch nutzen zu können.»

Irène Meier, VR Präsidentin


Presse

Tages-Anzeiger, 19. April 2016

Die Zürcher Frauenhotel AG baut die Frauenpension Lutherstrasse beim Stauffacher um. Mit der Pension Josephine’s wird ein Stück Frauengeschichte erhalten und fortgeschrieben. Von Barbara Lukesch  | DOWNLOAD PDF

Josephine's Frauenpension

Lutherstrasse 20, CH-8004 Zürich

 

Offen ab Frühling 2017 - Reservationen ab 1.12.2016


Kontakt

Pressekontakt: Verena Kern Nyberg, +41 44 380 80 10, verena.kern@josephines.ch